Achtung vor eBay Phishing Mails

Nach eBay-Hack: Phishing-Mails mit Euren echten Adressen

eBay Passwortänderungebay hat ein riesiges Datenleck gehabt. Bereits vor Monaten konnten Hacker Inhalte einer Datenbank abgreifen, welche ca. 145 Millionen Datensätze mit Kundendaten enthält. Vorname, Nachname, Adresse, eBay Username und das Kennwort

Nun kommt die Zeit in welcher Betrüger Phishing Mails versenden. Diese täuschend echt aussehenden Mails enthalten all Eure korrekten Daten. In diesen Mails ist aber ein Link, den mal anklicken soll.

Der Link in der Mail führt aber auf eine Seite mit einem heimtückischen Trojaner, der nur eines im Sinn hat, an noch mehr Daten von Euch zu kommen. Auch an Bankdaten.

Solltet Ihr so eine Mail bekommen, bewegt vor dem Klicken dieses Links zuerst einmal mit der Maus über den Link und wartet was Euch dort für ein Link angezeigt wird (s.g. MouseOver). Schaut Euch diesen Link ohne zu klicken genau an. Löscht die Mail und gebt per Hand im Browser die Adresse von eBay direkt ein.

Wer sein Kennwort noch nicht geändert hat, für den haben wir hier ein paar nützliche Hinweise mit dem Umgang von Passwörtern zusammen gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

77 + = 84

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.