Direkt von Google haben nun Benutzer von vertrauensvoll eingestuften Webseiten über Werbebanner Malware (Trojaner, Viren) erhalten

Direkt von Google haben nun Benutzer von vertrauensvoll eingestuften Webseiten über Werbebanner Malware (Trojaner, Viren) erhalten.

Bei dem ausgelieferten Schadcode handelte es sich um das Exploit-Kit Nuclear, welches offene Lücken in Flash, Java und Silverlight missbraucht, um Trojaner auf dem Windows-Rechner des Opfers zu installieren.
Über die AddOns des Browsers können Werbebanner über das Tool AdBlock geblockt werden.
Wir empfehlen jedem User dringend einen guten Virenschutz zu installieren und meinen damit nicht die kostenlosen Varianten oder den Microsoft Security Essentials.

Nähere Infos dazu liefert die heise Security

nuclear-exploit-kit
Foto: hiese Security

 

 

Ein Gedanke zu „Direkt von Google haben nun Benutzer von vertrauensvoll eingestuften Webseiten über Werbebanner Malware (Trojaner, Viren) erhalten

  1. 上林 Antworten

    It is truly a nice and helpful piece of info. I am happy that
    you simply shared this helpful info with us. Please stay us informed like this.
    Thanks for sharing.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

69 − 66 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.