Mehrere Millionen E-Mail-Konten durch Botnetze geknackt

TrojanerInternetnutzer sollten auf den Webseiten des BSI dringend prüfen, ob ihre E-Mail-Adressen und dazugehörige Passwörter von Botnetzen abgegriffen wurden. Betroffen sind mehrere Millionen E-Mail-Adressen.

Dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik wurden von Forschern und Strafverfolgern Daten übergeben, die auf millionenfachen Identitätsdiebstahl hinweisen. Insgesamt sollen 16 Millionen digitale Identitäten betroffen sein. Nutzer können auf einer vom BSI eingerichteten Webseite überprüfen, ob sie betroffen sind.

Die Webseite zum Überprüfen ob Ihre E-Mail Adresse auch davon betroffen ist, ist derzeit nicht oder nur sehr schwer erreichbar.

Mit Hilfe dieser beiden Tools können Sie Ihren Computer scannen lassen

Quelle: heise security –> mehr Infos? Lesen Sie hier weiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

66 − 63 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.