Windows 10 Update Probleme abstellen

Fast jeder Windows 10 User kennt die Windows 10 Update Probleme.

Mit fast jedem neuen Windows 10 Update kommen neue Probleme, ständige Wiederholungen, Fehler, bis hin dass Windows meldet die Lizenz wäre nicht aktiviert. Wir zeigen Euch hier einen Weg, wie Ihr die Windows 10 Update Probleme abstellen könnt.

Viele User fragen sich  was bringen einem die Windows-Updates, wenn sie eh nicht richtig installiert werden, man Dienstleister zur Beseitigung benötigt oder man am Ende sogar das Betriebssystem komplett neu installieren muß. Die Microsoft-Hotline ist extrem schwer bis gar nicht erreichbar und kann auch nur bedingt helfen. Die paar Male die wir angerufen und nach einer Stunden in der Warteschleifen standen kam an Ende dann auch nur die Empfehlung das System neu zu installieren.

Wer dem ganzen Windows 10 Update Problem aus dem Wege gehen möchte kommt schnell auf ide Idee, was nützen mir die fehlerhaften Update, wen ich mein System nicht oder nur eingeschränkt nutzen kann. Also deaktiviere ich gleich die Windows Update und mein System läuft.

Die Window Updates kann man recht einfach und schnell wie folgt deaktivieren:

Man drückt die Windows-Taste und tippt Dienste ein.

Windows 10 Update Dienste aufrufen

Danach öffnet sie die Diensteverwaltung. Hier scrollt man nach unter bis man zu dem Eintrag “Windows Update“. Auf diesem Eintrag führt man einen Doppelklick auf und ändert den Starttyp von Manuell auf Deaktiviert.

Windows 10 Update Dienst deaktivieren

Beim nächsten Neustart werden dann keine Windows Updates mehr geladen und man hat vermutlich längere Zeit ein funktionierendes Betriebssystem. So hin und wieder kann man den Dienst dann ja mal wieder aktivieren und die Updates von Hand installieren.

Beobachtet man die ganzen Probleme, das Scheitern von Windows Phone, kann man nur hoffen, daß Microsoft schnellstmöglich eine bessere Qualität bei den Updates oder gar ein neues Windows liefert.

 

Update 08.05.2018

Der oben beschriebene Weg hilft nur bedingt, da Windows den Dienst stellenweise selbstständig umgeht bzw. wieder aktiviert.

Wer die kontinuierlichen Windows-Updates sicher unter Kontrolle bekommen will kann das kostenfreie Tools “StopUpdates10” verwenden. Das Programm blockiert sämtliche Windows-Aktualisierungen mit nur einem einzigen Klick. Für das Blocken der Updates setzt das Werkzeug unter anderem eine ganze Reihe von Registry-Schlüsseln. Die Entwickler haben versichert, daß keine Dateien gelöscht werden. Neben der Aktivierung mit einem Mausklick, können die Updates auch per Kommadobefehl StopUpdates10.exe /disable abgeschaltet werden

Wer die Updates wieder haben möchte, kann die Abschaltung mit dem Tool auch wieder rückgängig machen.

Das Toll kann unter http://greatis.com/blog/stopupdates10 herunter geladen werden.

Windows 10 Update Probleme

Aus Sicherheitsgründen müssen wir allerdings klar empfehlen die Microsoft Updates aktiviert zu lassen und zu versuchen Fehler zu beseitigen.
Jeder der diese Deaktivierung durchführt ist selbst für evtl. Schäden verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 19 = 24

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.