Die richtige Einstellung von Windows 8 bzw. 8.1. So ist der Umstieg ein Kinderspiel

 

Einfaches Update auf Windows 8.1

Windows 8.1 wie Windows XP bedienen

Kaum war Windows 8 auf dem Markt, kamen die ersten Gerüchte, dass Windows 8 zu kompliziert in der Bedienung ist. Diese Gerüchte oder Meinungen können wir in keinem Falle bestätigten. Wir finden Windows 8 und 8.1 ist ein sehr stabiles und einfach zu bedienendes Betriebssystem.

Um Kunden den Umstieg von Windows XP auf Windows 8/8.1 einfach zu machen, haben wir hier ein paar grundlegende Einstellmöglichkeiten festgehalten. Mit diesen Einstellungen startet Windows nach der Anmeldung direkt auf den Desktop und lässt sich wie das alt bekannte Windows bedienen.


 

1. Nach der Anmeldung direkt in den Desktop starten

Klickt mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle in der Taskleiste und dann auf Eigenschaften

Eigenschaften Windows DesktopIn dem nun angezeigten Fenster klickt Ihr oben im Register auf Navigation

Nach dem Login direkt den Windows Desktop anzeigenHier setzt Ihr den Haken in “Beim Anmelden oder Schließen sämtlicher Apps anstelle der Startseite den Desktop anzeigen”

Von nun an gelangt Ihr nach jedem Starten von Windows 8.1 direkt auf den Desktop.


 2. Gruppierung abschalten

Bei kleinen Bildschirmen ist es sinnvoll alle Fenster einer Anwendung / Applikation zu gruppieren. Mit der Gruppierung bleibt die Taskleiste übersichtlich. Wurden zum Beispiel 4 verschiedene Excel-Dateien geöffnet wird nicht jede Datei in der Taskleiste angezeigt, sondern gruppiert.

Schaltflächen in der Taskleiste gruppierenMöchte man allerdings direkt sehen, welche Datei geöffnet ist, so ist diese Einstellung etwas störend. Windows wäre nicht Windows, wenn dies nicht einstellbar wäre. Um jede geöffnete Datei direkt in der Taskleiste zu sehen, öffnet man wieder wie unter Punkt 1 dargestellt die Taskleisten-Eigenschaften und wählt dann die Einstellung “Nie gruppieren”

Alle geöffneten Dateien in der Taskleiste anzeigenWurde diese Einstellung getroffen, zeigt Windows jede geöffnete Datei einzeln in der Taskleiste an.  So werden alle Dateien einzeln angezeigt


 3. Doppelklick auf Dateien im Windows Explorer mit einer Desktop-Anwendung starten und nicht mit einer Kachel-App

Das Öffnen von Bildern, Fotos oder Videos aus dem Windows-Explorer ist für manche User etwas ungewohnt, da nicht die gewohnte Desktop-Anwendung startet, sondern eine Windows Kachel APP. Hier kommen dann viele nicht mehr heraus. Wir zeigen Euch, wie Ihr das ganz einfach umgeht.
Öffnet den Windows-Explorer (Tipp: mit der Windows und -Taste, geht das am schnellsten) und sucht Euch eine Foto-Datei oder JPG-Datei heraus. Anstatt die Datei nun mit einem Doppelklick zu öffnen, klickt ihr mit der rechten Maustaste und es öffnet sich das so genannte Kontext-Menü. Hier im Beispiel eines Fotos wählen wir dann die “Windows-Fotoanzeige”. Öffnen wir in Zukunft die JPG-/Fotodatei per Doppelklick, öffnet sich so die Desktop-Anwendung zum Anzeigen von Fotos und nicht mehr die Kachel-App.

Datei mit einer Desktop-Anwendung öffnen

Diese Auswahl treffen wir einmalig für MPEG, PNG, TIF oder andere Dateien.


4. Computer ausschalten, herunterfahren oder neu starten

Für das Ausschalten bietet Windows mehrere Möglichkeiten:

  • Den Einschaltknopf drücken 
  • Windows + i
    Drücken Sie die Windows und i -Taste und sie sehen dieses BildComputer mit Windows-i Taste ausschalten
  • Rechtsklick auf den Start-Button oder … Windows und x -TasteMit der Windows und X-Taste Compuiter herunter fahren
  • Per Symbol auf dem Desktop
    Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Windows-8 Desktop und wählen Sie “Neue” >> “Verknüpfung”. Im danach aufgerufenen Eingabefeld geben Sie dann einfach: %windir%\System32\shutdown.exe /s /f /t 1 ein.
    Danach wählen wir noch einen Verknüpfungsname, z.B.  “Shutdown” oder “Ausschalten”

5. Metro-Oberfläche aufräumen

Hat man sich einen neuen Computer gekauft oder installiert Windows 8 bzw. 8.1 neu, sind auf der Kachel- / Metro-Oberfläche zuerst einmal viele Apps die keiner benötigt. Diese Apps lassen sich ganz schnell ausblenden. Dazu einfach auf die entsprechenden APP mit der rechten Maustaste klicken und schon öffnet sich weiter unten ein Menü in welchem die APP vom Start gelöst bzw. ausgeblendet werden kann.

APP vom Start lösen


6. Programm direkt über die Taskleiste starten

Damit man erst gar nicht auf die Start- / Kacheloberfläche muss, um eine Anwendung zu starten, kann man die am meist benutzten Anwendung auch direkt über die Taskleiste starten. Dazu geht Ihr wie unter Punkt 5 vor und wählt einfach unten die Auswahl “An Taskleiste anheften”

Anwendung direkt von der Taskleiste aus starten


7. In Windows 8.1 etwas suchen

Die Suche in Windows 8 und 8.1 ist einfacher als jeder denkt. Ihr drückt die Windows-Taste, oder klickt auf den Start-Button, und stippt einfach drauf los. So wie hier “Geräte”. Windows öffnet dann von selbst die Suche und zeigt auch sofort die Ergebnisse dazu an.

Die Suche unter Windows 8 bzw. 8.1


8. Kachel-App beenden / schliessen

Befindet man sich einmal in einer Kachel-App, wissen viele zu erst einmal nicht wie sie diese App wieder beenden oder schliessen können. Das ist einfacher als jeder denkt. Dazu gibt es 2 Wege.

  • Mit der Tastenkombination ALT + F4
  • Man fährt die Maus ganz nach oben an den Rand. Der Mauszeiger zeigt jetzt eine Hand. Nun drückt und hält man die linke Maustaste und zieht einfach die Maus nach unten. Unten angelangt lässt man die linke Maustaste wieder los.

9. Die wichtigsten Tastenkombinationen

 

Tastenkombintion Beschreibung
Win + C  Öffnet das Charms Menü, dort können Einstellungen angepasst, geteilt und gesucht werden.
Win + C Öffnet das Charms Menü, dort können Einstellungen angepasst, geteilt und gesucht werden.
Win + D Öffnet den alten Windows Desktop
Win + E Startet den Windows Explorer mit ausgewählter Computer Ansicht.
Win + F Öffnet die Metro Datei Suche.
Win + I Öffnet das Fenster Einstellungen, dort können die aktuelle Anwendung, die Lautstärke, drahtlose Netzwerke oder die Helligkeit eingestellt werden.
Win + L PC und Bildschirm sperren.
Win + M Minimiert alle Fenster auf dem Desktop.
Win + R Ausführen anzeigen um direkt einen Befehl einzugeben
Win + X Startmenü starten.

 

Es gibt noch einige andere Tastenkombinationen, die allerdings selten Anwendung finden. Daher haben wir hier nur die wichtigsten und meist genutzten Tastenkombinationen ausgelistet.

Bernd Schütt bietet für 7,49,-€ über Amazon ein sehr gutes Buch das noch mehr in die Tiefe geht.

4 Gedanken zu „Die richtige Einstellung von Windows 8 bzw. 8.1. So ist der Umstieg ein Kinderspiel

    • Katzesusi1 Antworten

      Wirklich große Klasse. Vielen Dank. Mal nicht so super kompliziert und unverständlich. Hier habe ich in 20 Minuten mehr gelernt, als in den Ratgebern in 5 Stunden.

  1. Reiner Knauer Antworten

    Wir hatten nun leider keine Möglichkeit mehr mit Win7 zu arbeiten und ich muss sagen Win8.1 oder 10 bringt mir nur Unübersichtlichkeit und mehr Zeitaufwand. Ich arbeite mit vielen offenen Dateien und lass mir die durch nie gruppieren auch anzeigen. bei Win7 waren diese rechts angeordnet und man fand seine zu öffnenden Programme links. nun ist alles durcheinander und ändert sich ständig bei schließen einer Email oder Mappe oder Brief. und dann geht die suchen nach dem öffnen eines anderen Programmes los wo denn das Icon ist. absolut unnötig und zeitraubend diese Änderung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 + 3 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.