DEKRA zertifizierte IT-Forensik Analysten

Eine einheitliche Begriffsdefinition hat sich bis jetzt für den Begriff IT-Forensik noch nicht durchsetzen können. Im allgemeinen Sprachgebrauch bezeichnet IT-Forensik die wissenschaftliche Expertise, die eine Beurteilung und Würdigung von Informationstechnik durch die Öffentlichkeit oder innerhalb eines Gerichtsverfahrens ermöglicht. Da Daten und Systemzustände nicht direkt in Augenschein genommen werden können, wird hierfür meist auf ein Gutachten eines Sachverständigen oder den Bericht eines sachverständigen Zeugens zurückgegriffen. Somit ist die Computer-Forensik  ein unentbehrliches Hilfsmittel beispielsweise bei der Aufdeckung von Straftaten wie Betrug und Datenmissbrauch geworden.

Als DEKRA zertifizierte IT-Forensik Analysten helfen wir bei der Beweissicherung hinsichtlich der Manipulationen an Daten und Software, der Computerkriminalität, der Wirtschafts- und Werkspionage und der Softwarepiraterie. Auch bei Urheberrechtsverletzungen durch Mitarbeiter und Dritte im Hinblick auf lokale Computersysteme wird der IT-Forensik Analyst eingeschaltet. Ein IT-Forensik Analyst unterstützt Gerichte / Staatsanwälte in folgenden Fällen:

  • Hacking-Angriffen
  • Datenmanipulation
  • Datendiebstahl
  • Betrug
  • Untreue
  • Besitz illegaler Inhalte
  • Verbreitung illegaler Inhalte
  • der Analyse der gesicherten Beweise
  • Rekonstruktion zum Zwecke der Nachweisbarkeit
  • gerichtsverwertbaren Aufbereitung der Beweismittel
  • Sammlung von Beweisen

Schreiben Sie uns eine E-Mail und vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin.

Kundenmeinung

IdePro GmbH: Für uns ist eine kompetente Beratung und Betreuung sehr wichtig. Daher arbeiten wir seit vielen Jahren mit Stolz Computertechnik zusammen. Wir schätzen den unkomplizierten und gleichzeitig sehr professionellen Support von Herrn Stolz sehr und können Stolz Computertechnik wärmstens empfehlen.
idepro.de

Erfahren Sie mehr über Stolz Computertechnik