Lieferverzögerungen für IT-Hardware

Aktuell haben wir größere Lieferverzögerungen für IT-Hardware. Diese sind durch drei Faktoren begründet.

Lieferverzögerungen
  • Lieferprobleme bei den INTEL CPUs
    Durch einen neuen Fertigungsprozess hat INTEL seit vielen Monaten Probleme die CPUs in der vom Markt benötigten Stückzahlen zu liefern
  • Support-Ende Windows 7 und WIndows 2008 Server
    Aktuell haben die Hersteller und wir eine sehr große Nachfrage an neuer Hardware.
  • Corona-Virus
    Durch die massive Verbreitung der neuartigen Krankheit die auch als COVID-19 Bezeichnet wird, den damit einhergehenden Sicherheitsmaßnahmen und Beschränkungen ist es derzeit vielen Herstellern nicht möglich, die gewohnten Produktions- und Lieferketten uneingeschränkt aufrecht zu erhalten.

Für Rückfragen stehen wir gerne unter der 06753 / 9397-0 oder per Mail kontakt@mystolz.de zur Verfügung und erarbeiten mit Wege um die Beeinträchtigungen für Sie so gering wie möglich zu halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.