Mit digitaler Kommunikation Unternehmen beschleunigen

Mit digitaler Kommunikation Unternehmen beschleunigen

Still und heimlich hat die Digitalisierung in vielen Bereichen von Handel, Dienstleistung und Handwerk Einzug gehalten. In der Produktion, bei der Organisation von Arbeitsabläufen und ganz besonders auch in der Kommunikation mit Kunden und Mitarbeitern. Neben Telefon und Fax sind eMail, Internet, ja sogar Chat und Facebook für den Austausch von Informationen inzwischen nicht mehr wegzudenken. Hier erfahren Sie, wie Sie mit digitaler Kommunikation Unternehmen beschleunigen.

Die Kunden und auch die Unternehmen sind vernetzter als jemals zuvor. Sie tauschen sich aus über die unterschiedlichsten Kanäle, sind mobil und always online. Wer etwas wissen will, fragt Google und bekommt in Sekunden die passenden Informationen geliefert. Ganz egal ob Preise für Produkte, Informationen zu Unternehmen oder Kundenbewertungen. Mit dieser Geschwindigkeit müssen sich auch die Reaktionszeiten von Unternehmen vergleichen lassen, denn die Kunden erwarten ihre Antworten sofort. Ganz egal ob mobil, im Web, per App oder auch per Chat.

Jedem erfolgreichen Unternehmer ist längst klar, wie sehr der eigene Erfolg vom richtigen Einsatz der digitalen Möglichkeiten abhängt: Von der richtigen Software, die Reaktionszeiten verkürzt, Unternehmen beschleunigt und dafür sorgt, dass aus Mitarbeitern schlagkräftige Teams werden. Dabei ist das Angebot an Softwareprodukten, die gleich mehrere Kommunikationskanäle bündeln und speziell für die kleinen und mittelständischen Unternehmen konzipiert sind, überschaubar. Größter Player in diesem Bereich ist sicher Microsoft mit seinem Messaging System, aber auch deutsche Anbieter wie der Ahauser Softwarehersteller Tobit.Software zeigen mit innovativen Produkten, wie Unternehmen durch die Digitalisierung ihrer Kommunikation noch effizienter werden.

Mit digitaler Kommunikation Unternehmen beschleunigen

 

Seit vielen Jahren ist das Kommunikationsprodukt david® von Tobit.Software technologischer Vorreiter, wenn es um die Beschleunigung von Unternehmen durch Kommunikation, Information und Organisation geht. Immer wieder gelingt es dem deutschen Hersteller, neue Akzente zu setzen und weitere Kommunikationswege zu digitalisieren. Zuerst Fax und eMail, dann SMS und Sprache, jetzt erfolgte die Integration von Chat und sogar die Briefpost wurde digitalisiert. Rechnungen, Mahnungen, Auftragsbestätigungen werden auf elektronischem Weg direkt ins E-POST Druckzentrum der Deutschen Post geschickt, dort weiterverarbeitet und dann klassisch als Brief zugestellt. Diese neue Möglichkeit beschleunigt nicht nur die Auslieferung, sondern bringt den Unternehmen auch große Einsparungspotentiale, denn Aufgaben wie drucken, kuvertieren, frankieren und die Postfahren fallen komplett weg.

Kürzere Reaktionszeiten lassen sich besonders durch die konsequente Nutzung mobiler Geräte erzielen. Der Zugriff auf Nachrichten oder Daten von unterwegs kann Entscheidungen beschleunigen, oder Aufträge sichern. Dabei sind keine speziellen Geräte oder Anbindungen erforderlich. Gute Kommunikationssysteme beinhalten gleich die richtigen Schnittstellen, um über die vom Smartphone mitgelieferten Anwendungen den direkten Zugriff auf alle Nachrichten, Kontaktdaten und Termine zu ermöglichen.

Ganz gleich ob eMail oder digitaler Brief, ob Smartphone oder PC, die Kommunikationsmöglichkeiten sind vielfältig. Wenn sie in einem zentralen System gebündelt sind, sorgen sie für deutlich mehr Effizienz und beschleunigen den Informationsaustausch entscheidend. Für Unternehmen, die näher am Kunden sein wollen, lohnt sich auf jeden Fall ein intensiver Blick auf die Angebote von Softwareprodukten in diesem Bereich.

Die Stolz Computertechnik GmbH ist seit über 15 Jahren Partner von Tobit.Software und kennt hier fast jedes Bit und Byte in und auswendig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

97 − 94 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.