Netzwerkkarte funktioniert nicht CODE 31

Gelöst: Die Netzwerkkarte funktioniert nicht ordnungsgemäß, da Windows die für das Gerät erforderlichen Treiber nicht laden kann (Code 31)

Hin und wieder kommt es vor, daß nach einer Deinstallation einer Security-Software (Virenschutz, Firewall) die Netzwerkkarte nicht mehr funktioniert (CODE 31) und somit nicht mehr nutzbar ist.

Im Gerätemanager sieht das ganze dann so aus:

Netzwerkkarte Code 31

Um das Problem zu lösen geht man wie folgt vor:

Lösung für Netzwerkkarte funktioniert nicht CODE 31:

Bitte öffnen Sie die Registry (über Start –> Ausführen –> regedit –> Return).
Navigieren Sie zu HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Network\
Auf der rechten Seite gibt es einen Schlüssel Config. Diesen bitte löschen.

Danach löschen Sie inkl. der Treiber die Netzwerkkarte im Geräte-Manager, starten den Computer neu und installieren den aktuelle Treiber.

3 Gedanken zu „Netzwerkkarte funktioniert nicht CODE 31

  1. -ardiba-43- Antworten

    Nachdem ich einen älteren Rechner von Windows XP auf Windows 7 umgerüstet hatte, funktionierte die WLAN-Karte nicht mehr. Ich suchte nach entsprechenden Treibern, fand die nach längerem Recherchieren im Internet auch, jedoch bekam ich Fehlermeldungen auch nach der Installation der eigentlich richtigen Treiber. Wieder Recherche im Internet, mit verschiedenen Lösungsvorschlägen, von denen keiner was brachte. Nach zwei Stunden probieren und Hoch- und Runterfahren des Rechners kam ich auf diese Website. Ich habe das gemacht, was hier steht und… Heureka, es funktionierte. Einen großen Dank an den oder die Verfasser dieser Website.
    -ardiba-43-

  2. Martin Antworten

    Danke, das hat funktioniert! Ich hatte versehentlich über das Programm “Zadig” einen “Security….”-Treiber deinstalliert, und danach funktionierte der WLAN-Stick (Fritz AC 430) nicht mehr. Jetzt klappt es wieder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

97 − = 94

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.