Yahoo Konten von SPAM-Welle betroffen

button aufgedreht spam-blocker 1Nach AOL ist jetzt auch Yahoo von einer massiven Spam-Welle betroffen.

Wie vor ein paar Tagen AOL-Benutzer, sind nun auch Yahoo-Kunden Opfer einer SPAM-Kampagne. Hierbei werden die kompletten Adressbücher der Yahoo-Accounts ausgelesen, der SPAMMER versendet dann unter dem Namen des kompromittierten Yahoo-Account Werbemails an die Kontakte des Yahoo-Nutzers. Verschickt werden die Mails nicht über Yahoo-Server, sondern über diverse andere Server.

Wie die Täter an die Kontaktdaten gekommen sind, ist derzeit noch unklar. Ein möglicher Weg ist über einen Trojaner auf dem Rechner des Yahoo-Kunden.

Wir raten daher allen Yahoo-Kunden dringend das System auf mögliche Malware zu untersuchen und das Kennwort zu ändern.

16 Gedanken zu „Yahoo Konten von SPAM-Welle betroffen

  1. Simon Antworten

    Es muss nicht unbedingt immer gleich ein Trojaner sein.
    Ich wurde jetzt selbst von Yahoo-Kontakten gespamt an einige verschiedene Adressen angeschrieben. Da selbst auch einen pseudo Account bei Yahoo besitze, versendet auch mein Yahoo E-Mail-Accout Spam an mich selbst.
    Nur kann ein Trojaner bei mir ausgeschlossen werden,
    da ich erstens diesen Yahoo Acount seit 2011 nicht mehr genutzt habe und auch keine Yahoo-Apps zu diesem,
    zudem eine Passwortänderung im Account vorgenommen habe und trotzdem weiter Spams an mich von meinem Account erfolgen.

    Es ist eher davon auszugehen, das der Mailsever bei Yahoo gehackt worden ist und diese Spam über den gehackten Server läuft. dabei ist es anscheinend egal wie der Account-Besitzer sein Passwort ändert.

    Desweiteren erhalte ich auch von anderen Yahoo-Besitzern eine Spam, die ich nicht kenne und die so meine Email überhaupt nicht haben dürften.

  2. Andrea Antworten

    Ich bin gerade auch verzweifelt, den Account bei Yahoo habe ich deaktiviert, vorher Passwort geändert und alle Kontakte gelöscht, trotzdem werden weiter Spam an mich selber, meine und fremde Kontakte geschickt. Wie kommt man da nun aus der Nummer raus, Hilfe scheint es seitens Yahoo nicht zu geben?

  3. dennnis Antworten

    Mir scheint eher der Hack des Accounts aus dem Januar der Grund. Bin auch betroffen

  4. Daniela Antworten

    Habe das Problem schon seit ca 2 Monaten.. Da ich keine Kontakte gespeichert habe wurden vermutlich Kontakte aus Facebook und E-Mail Verteiler verwendet. Selbst nachdem ich mein Konto gelöscht hatte ging es weiter. Irgendwann ist mir aufgefallen, dass die E-Mail Adresse nicht wie bei mir auf de endet sondern auf com..

    Bei wem ist dass alles auch so gelaufen?

    • ceo Antworten

      auch unter meinem namen wird mittels .com spam verschickt.
      konto wurde angeblich nicht gehakt.
      yahoo müsste hier dringend informieren, damit die gespammten die emailadresse blockieren!

      hat jemand mehr info?

  5. Ina Antworten

    Hallo, bei mir ist das auch so. Bin total verzweifelt und weiß nicht, was ich tun soll. Wird auch an sämtliche geschäftliche Kontakte geschickt.

  6. Syli Antworten

    hallo auch von meiner Email-Adresse werden Spam verschickt! Habe bereits Kontakt mit yahoo aufgenommen aber so wirklich helfen können sie mir nicht! Was soll ich tun??? Bitte um Hilfe. kann ich es bei der Polizei melden?

  7. Sabine Trötsch Antworten

    Hallo,
    bei mir genau dasselbe. Seit ca. 3 – 4 Monaten werden in meinem Namen allerdings mit der Endung .com E-mails verschickt.
    Passwort geändert, Kontakte gelöscht, etc. alles gemacht; es geht trotzdem weiter. Dass unser Computer gehackt wurde, kann ausgeschlossen werden, es muss also an Yahoo liegen. Wieso informiert Yahoo nicht und bietet keine Hilfe an? Hat jemand eine Lösung zu dem Problem gefunden?

    • admin Autor des BeitragsAntworten

      Leider nicht Sabine. Ich empfehle ein neues E-Mail Konto bei einem anderen deutschen Anbieter zu erstellen und alle Freunde / Geschäftspartner über die neue E-Mailadresse zu informieren. Weise in der neuen Mail darauf hin, dass Du nicht die Yahoo-Mails versendest und dass die Empfänger alle Yahoo-Mail die so aussehen, als wäre diese von Dir, direkt löschen. Am besten mit einer Regel “ab in den Papierkorb”
      Nur damit hat mal langfristig Ruhe.

      Wer auf der ganz sicheren Seite sein will, geht zu einem deutschen Provider und registriert eine eigene Domäne.- Diese gibt es schon für 1 – 2 Euro / Monat und dann hat man auch langfristig Ruhe.

      Viele Grüße und viel Erfolg,
      Helge

  8. daniel Antworten

    hallo,
    habe das gleiche problem: die mails werden nicht von yahoo-servern versandt sondern von drittparteien die nur deine (bzw meine) email adresse als gefälschten absender einfügen. also wird auch eine löschung von kontakten oder gar dem ganzen yahoo-konto nichts bringen, wenn die “verbrecher” dein Adressbuch erstmal ausgelesen haben.

    bin noch auf der suche aber habe bisher keine lösung für dieses problem gefunden.

  9. Sarah Antworten

    Hallo,
    nun muss auch ich mich hier einmal melden.

    ich habe nun auch schon häufiger von freunden gehört, dass sie von mir spam-Mails bekommen und ich weiß auch nicht was zu tun ist um dies zu ändern.
    zu beginn dachte ich, das liegt an meinem alten msn account, den ich dann auch postwenden geändert habe.

    leider hat sich nicht geändert.
    jetzt habe ich mich nochmal genauer damit befasst und mir ist dabei aufgefallen, dass der absender der mail zwar meinen namen hat, aber dass es immerzu unterschiedliche mail adressen sind.
    leider werden die spam mails auch an alle kontakte gesendet, was mir schon sehr unangenehm ist.

    was kann ich dagegen tun?
    ich bräuchte da wirklich dringend hilfe, da ich nun schon so einiges probiert habe und auch das passwort bereits einige male geändert habe.

    vielen dank,
    sarah 

    • admin Autor des BeitragsAntworten

      Hallo Sarah,

      hier kann man leider nicht viel dagegen tun.

      Meine Empfehlung:
      – Yahoo-Account löschen
      – neue E-Mail Adresse anlegen (nicht bei Yahoo). Evtl mal überlegen für 1,-€ / Jahr sich eine eigene Domäne zu gönnen.
      – alle Kontakte informieren, dass man eine neue Adresse hat und dass der alte Yahoo Account gehackt wurde und man keine Mails mehr von diesem Account annehmen / sperren sollte
      – auf allen Portalen die Mailadresse ändern

      Ich weiss, dass es Aufwand ist, aber immer noch weniger als eine Lösung dafür zu suchen.

      Viele Grüße,
      Helge

  10. Julia Zedda Antworten

    Hallo, mein Yahoo Account wurde vor einem Jahr gehackt. Es wurde von meinem Account mit der Endung .com die Spams verschickt. Ich habe alles nach dem Szenario wie eben geschrieben gemacht:
    – Account Gelöscht
    – Kontakte gelöscht
    – neuen E mail eingerichtet und die Kontakte informiert
    Hilft alles nicht, ich bekomme ständig Nachrichten von meinen Freunden, dass unter meinem Namen von ganz anderem Provider Spams verschickt werden, sowie ECEDIR@FINOBEL.COM.br oder waguwagu@cafe24mail.com oder gina@correo.fie.umich.mx und das alles unter meinem Namen….. Ich weiß einfach nicht was ich machen kann?! Kann mir jemand bitte helfen?
    Grüße
    Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 − = 11

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.